Stadtsonnenuhr
Stadt - Sonnenuhr

Die Stadtsonnenuhr ist als klassische Vertikal-Sonnenuhr mit horizontalem Schattenstab konzipiert. Sie benötigt ein sonniges Plätzchen mit ungefähr südlicher Ausrichtung. Da die Ablesung der Uhrzeit von der sonnenabgewandten Seite erfolgt, sind besonders Plätze in Fensternähe (Wintergarten, Fensterbank) geeignete Standorte.

Hergestellt aus 5 mm starkem Acrylglas hat sie die Größe von ungefähr 20 x 20 cm. Aufgrund der gezielten Auslegung für einen geografischen Ort zeigt die Stadtsonnenuhr die gesetzliche Zeit - MEZ - getrennt nach Sommer- und Winterzeit in Minutengenauigkeit an. Darüber hinaus erlaubt das Zifferblatt die Ablesung des Monats und der Jahreszeit.

Als "Abfallprodukt" übernimmt die Stadtsonnenuhr die Funktion eines hochgenauen Kompasses: das Zifferblatt steht exakt in Ost-West Richtung, der Schattenstab weist nach Süden.

Mit Hilfe dieser Kompassrose (pdf-Datei) können Sie beispielsweise den Winkel Ihrer Hauswand gegenüber der Südrichtung bestimmen.

"Last but not least" ist die Stadtsonnenuhr nicht nur für erwachsene Natur- und Technikfans interessant. Kindern und Jugendlichen zeigt sie auf anschauliche Weise, das auch noch im 21. Jahrhundert der "Lauf der Sonne" die Basis unserer Zeitmessung ist.

Weitere Infos zur Sonnenuhr gibt's in der Gebrauchsanleitung (pdf-Datei)

Alternativ hier noch mal alles als Pixelgrafik:

Gebrauchsanleitung Seite 1, Seite 2 und die
Kompassrose (gif-Dateien)

© Muster der Stadtsonnenuhr geschützt

stadtsonnenuhr startseite